Dinner im Dunkeln

Vor einer Weile haben Milena und ich mal etwas ausprobiert. Es gibt ein Restaurant in dem man im Dunkeln isst. Das war wirklich interessant. Man sieht nicht wie sein Essen aussieht und man sieht auch nicht, ob man kleckert oder nicht. Die Bedienungen sind alle blind und sind daher schon geübt sich zu bewegen ohne etwas sehen zu können. Wenn man auf Toilette möchte, dann muss man einer der Bedienungen Bescheid geben und die führt einen dann dort hin. Dort gibt es dann auch Licht. Es ist schon witzig sich dann im Spiegel zu sehen und zu merken wie sehr man beim Essen rumgesaut hat. Das war wirklich mal eine interessante Erfahrung.

22.10.15 11:00

Letzte Einträge: Tipps gegen Langeweile?, Eine kleine Überraschung, neue Möbel, Vorsicht geht vor, Milenas Badezimmer

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen