Der beleuchtete Vogel

Meine Cousine ist ein sehr netter Mensch. Sie hat sich mit ihrem Freund drei Wochen lang in Italien erholt und hat tausende kleine und große Geschenke für alle ihre Freunde und Familienmitglieder mitgebracht. Sie macht das eigentlich immer. Irgendwie kann sie nicht anders. Mir hatte sie ein paar essbare Kleinigkeiten besorgt nämlich echte italienische Nudeln und 2 Flaschen Wein. Und eine beleuchtete Taube PALOMA von Serralunga. Ich war sehr von dem Design dieser Beleuchtung beeindruckt und habe manche Informationen über den Hersteller im Internet gelesen. Es hat sich herausgefunden, dass die Firma 1825 gegründet wurde und den Namen der Familie trägt, die seit sechs Generationen ihr kreatives und unternehmerisches Herzstück bildet. Nun überlege ich, wo diese Taube einen Platz  in meiner Wohnung findet.

6.7.15 10:10

Letzte Einträge: Tipps gegen Langeweile?, Eine kleine Überraschung, neue Möbel, Dinner im Dunkeln, Vorsicht geht vor, Milenas Badezimmer

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen